Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Himmlische Pflege für geschmeidige Haut

Auf die Inhaltsstoffe kommt es an

Meeresalgen werden bereits seit Jahrtausenden zur Ernährung und zur Hautpflege eingesetzt – und sorgfältig ausgewählte Meeresalgen aus biologischem Anbau sind auch die Basis für unsere Hautpflegeserie True ElementsTM. Unsere Hautpflegeprodukte sind auf den natürlichen pH-Wert der Haut abgestimmt, und die natürlichen Wirkstoffe unterstützen Ihre Haut dabei, Ihre Energie auch auszustrahlen. True ElementsTM Bio-Hautpflege ist frei von Parabenen, genetisch veränderten Organismen (GVO), Mineralöl, Phtalaten, Phenoxyethanol, Polyethylenglycol (PEG), Ethylendiamintetraessigsäure (EDTA) sowie künstlichen Farb- und Duftstoffen.

Feuchtigkeit

Ein wesentlicher Faktor für schöne Haut ist die Feuchtigkeitsversorgung – und darin zeichnen sich Meeresalgen besonders aus! Die Produkte unserer TrueElementsTM Hautpflegeserie basieren auf speziellen Rezepturen aus anreichernden Meeresalgenextrakten, die die Zellen der Haut auf natürliche Weise dazu veranlassen, mehr Wasser aufzunehmen. Dies verleiht Ihrer Haut 24 Stunden am Tag ein frisches, gepflegtes Aussehen – die perfekte Pflege als Ergänzung zu unseren PiMag® Produkten zur Trinkwasser- aufbereitung und zum Duschen.

Erlesene Inhaltsstoffe aus nachhaltiger Ernte

Die Ernte der Meeresalgen für unsere Produkte erfolgt nach sanften Methoden und umweltbewusst – sie stammen aus natürlichen und nachhaltigen Vorkommen in einem Seegebiet, das von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt wurde. Die Weiterverarbeitung der Meeresalgen findet innerhalb von 24 Stunden nach der Ernte in unmittelbarer Nähe an Land mittels modernster Methoden statt, damit die aktiven Wirkstoffe nicht verloren gehen – für ein erstklassiges Pflegeerlebnis.


Klicken Sie hier, um eine umblätterbare Version der NIKKEN Produktbroschüre anzusehen.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?